Triebwagenbeiwagen VB 111

Der Triebwagenbeiwagen VB 111 war ursprünglich zusammen mit dem Triebwagen T 09 auf der Talgangbahn zwischen Albstadt-Ebingen und Albstadt-Onstmettingen im Einsatz. Im Jahr 2000 wurde der Verkehr dort unerwartet schnell eingestellt und die Fahrzeuge gelangten zunächst zu Abstellung nach Untergröningen. Nach einigen Jahren dort wurden der VB 111 und der Triebwagen T 09 an die Museumsbahn Friesoythe - Cloppenburg südwestlich von Bremen verkauft. Dort sind noch weitere ehemalige WEG-Fahrzeuge im Einsatz zu erleben. Die Aufarbeitung des VB 111 und T 09  wurde jedoch nicht weiter geführt, so dass die Fahrzeuge letztlich 2016 von der Lokalbahn gekauft werden konnten.

Der VB 111 soll künftig zusammen mit unserem Triebwagen T 06 eingesetzt werden und damit den früher vorhandenen VS 209 ersetzen, der leider aufgrund des schlechten Zustandes verkauft wurde.

Technische Daten
Betriebsnummer VB 111
Bauart, Herkunft Triebwagen-Beiwagen, ex WEG
Länge über Puffer 13500 mm
Achsabstand 7000 mm
Höhe 3700 mm
Gewicht 13,7 t
Sitzplätze 52
Heizung Strom
Stromversorgung Fremdversorgung
Höchstgeschwindigkeit 80 km/h
Hersteller Auwärter, Stuttgart
Baujahr 1964
Bei UEF/LAG seit 2016
Status wartend auf Aufarbeitung

Suche

Kontakt: UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V.

Ulmer Eisenbahnfreunde, Lokalbahn Amstetten - Gerstetten e.V.

Bahnhof 2 • 89547 Gerstetten • Tel. 0151 288 55 000

E-Mail: info@uef-lokalbahn.de

Sehr geehrte Damen und Herren,
der gesamte Museumsbahnbetrieb wird ehrenamtlich durchgeführt. Alle Anliegen werden schnellstmöglich bearbeitet.