Sonderfahrtenprogramm

04.September: Jubiläumsfahrt mit 75 1118 und 58 311 über die Schwarzwaldbahn

100 Jahre 58 311 und 75 1118 / Volldampf auf der Schwarzwaldbahn!

P1110383 4web

Sonderzug anlässlich 50 Jahre UEF mit den beiden Hundertjährigen 58 311 und 75 1118

- Sonderzug anl. der Jubiläen 100 Jahre 58 311 und 75 1118 auf die badische Schwarzwaldbahn
- Einsatz beider badischen Loks auf ehemaligen Stammstrecken 
- Bespannung mit Diesel/E-Traktion ab Stuttgart bis Hausach und zurück
- Volldampf ab Hausach mit 58 und 75
- Parallelfahrt beider Züge auf der Schwarzwaldbahn
- Anschließend gemeinsame Fahrt nach Villingen und Rottweil
- Fahrtziele: Villingen / Donaueschingen (auf dem Hinweg mit Regelzug Villingen-Donau.) / Rottweil (dort jeweils Aufenthalte von 2 - 5h)
- Bespannung mit beiden Dampfloks in den Kombinationen als Zuglok, Zug- und Schublok sowie Vorspannbetrieb 
 
Leistungen:
 
- Fahrt im bewirtschafteten Sonderzug auf reservierten Sitzplätzen im Großraum oder Abteilwagen
- Dampfbespannung ab/bis Hausach über Triberg, Villingen, Rottweil, Engen, Donaueschingen zurück nach Hausach mit 75 1118 und 58 311
- Schnelle An- und Abreise bis/ab Hausach zu den Ausgangsbahnhöfen mit Diesel- oder E-Traktion (hist. Fzg vorgesehen)
- Reiseleitung und Informationen
- Handzettel mit Infos zu Fahrt, Strecke und den Jubilarinnen
- Sektempfang und anstoßen auf die Geburtstagskinder im Zug oder an den Loks 
- Fotohalte
- Möglichkeit zur Besichtigung entweder von Villingen oder Rottweil oder Donaueschingen
 

Hinweis:

Die Veranstaltung unterliegt den 3G-Corona-Richtlinien: teilnehmen dürfen nur vollständig geimpfte, genesene oder geteste Personen (Test max 24h alt)

 

Checkbox mittels JavaScript



>>Allgemeine Hinweise zur Platzreservierung beim Buchen

Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Suche

Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen wollen:

uef spendenkonto

Spenden sind steuerlich absetzbar da unser Verein als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt ist. Bitte geben Sie für eine Spendenbescheinigung Ihre Adresse an und ggf. das Projekt, welches Sie gern unterstützen möchten.